Aktuelle Hinweise
Corona-Virus und Notarstelle Dr. Peter Ellefret, Kriftel
(Stand: 24.03.2020)


1. Beurkundungs- und Beglaubigungstätigkeiten

Beurkundungs- und Beglaubigungstermine werden wie üblich abgehalten. Neue Beurkundungs-, Beglaubigungs- und Besprechungstermine können problemlos vereinbart werden (Besonderheiten zu Besprechungsterminen siehe nachfolgend 3.). Bitte rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.


2. Öffnungszeiten

Die Notarstelle ist zu den bisherigen Zeiten geöffnet. Diese sind:

montags bis donnerstags: 08:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr;
freitags: 08:00-13:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.


3. (Vor-)Besprechungstermine

Um in dieser Sondersituation persönliche Kontakte weitestmöglich, aber gleichwohl berufsrechtskonform zu reduzieren, möchte ich für die nächsten Wochen dazu übergehen, Vorbesprechungstermine (z. B. für Kaufverträge über Grundbesitz, Testamente, Eheverträge, Vorsorgevollmachten etc.) weitestgehend nicht in meiner Notarstelle vorzunehmen. Hierzu biete ich eine Vorbesprechung entweder telefonisch im Wege einer Telefonkonferenz oder via Skype an. Über meine Telefonanlage kann ich zwei weitere Telefonanschlüsse einbinden, so dass – sollte eine Skypekonferenz nicht möglich sein – eine Telefonkonferenz mit beiden Vertragsparteien durchgeführt werden kann. Sollten mehr als drei Teilnehmer daran teilnehmen müssen, kann eine erweiterte Telefonkonferenz über einen entsprechenden gewerblichen Anbieter eingerichtet werden.

In vorher abzusprechenden Einzelfällen ist aber eine persönliche Vorbesprechung hier in meinen Kanzleiräumen weiterhin möglich.


4. Besondere Maßnahmen im Hinblick auf das Corona-Virus

Mit Blick auf das Corona-Virus haben wir zu Ihrem und unserem Schutz besondere Vorkehrungen getroffen. Es muss unser aller Ziel sein, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und dieses damit medizinisch beherrschbar zu machen. Sie werden daher von meinen Mitarbeiterinnen nur als Einzelperson oder in der familiären Gruppe mit maximal zwei Personen in meinen Beurkundungsraum geleitet. Auf dem Weg dorthin werden Sie gebeten, sich die Hände in den Toilettenräumen zu waschen. In Kürze werden auch fest installierte Desinfektionsspender vorhanden sein, die wir ebenfalls bitten dürfen, vorab zu benutzen.

Da mein Beurkundungszimmer sehr groß ist, werden Sie alle so verteilt, dass ein Mindestabstand von 1,50 m gewährleistet ist. Bitte leisten Sie den Hinweisen meiner Mitarbeiterinnen Folge. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Urkundsbeteiligte, bei denen ein COVID-19-Verdacht, aus welchen der bekannten Gründe auch immer, nicht ausgeschlossen werden kann, darf ich bitten, sich vorab mit mir persönlich in Verbindung zu setzen, um die weitere Vorgehensweise zu klären.


5. Der Gang zum Notar

Die Bundesnotarkammer hat vor kurzem klargestellt, dass eine Vielzahl notarieller Amtshandlungen eine systemkritische Bedeutung für die Funktionsfähigkeit bestimmter zentraler Bereiche des Rechts- und Wirtschaftslebens hat. Vor diesem Hintergrund besteht eine grundsätzliche Pflicht zur Offenhaltung der Notar-Geschäftsstelle, insbesondere um den Urkundsgewähranspruch der rechtssuchenden Bevölkerung auch in der aktuellen Situation unverändert sicherstellen zu können. Selbst aus den Bundesländern, in denen verschärfte Regelungen zur Ausgangsbeschränkung bestehen, wird mitgeteilt, dass der Gang zum Notar ein triftiger Grund im Sinne der erlassenen Allgemeinverfügungen zur Ausgangsbeschränkung ist, um die eigene Wohnung zu verlassen. Vor diesem Hintergrund ist nach derzeitigem Stand das Aufsuchen einer Notarstelle zur Inanspruchnahme notarieller Dienstleistungen für Sie weiterhin wie gewohnt möglich und zulässig.


Haben Sie Fragen? Jederzeit und gerne! Rufen Sie mein Team und/oder mich an, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


Dr. Peter Ellefret
Rechtsanwalt und Notar
Gutenbergstraße 8
65830 Kriftel
p.ellefret@rhein-main-law.de

Sekretariat (allg.): Tel. 06192-49090
Frau Stühler: Tel. 06192-490921, E-Mail: u.stuehler@rhein-main-law.de
Frau Ziegler-Eishold: Tel. 06192-490930, E-Mail: s.ziegler@rhein-main-law.de
Frau Gutsche: Tel. 06192-490913, E-Mail: k.gutsche@rhein-main-law.de 

Download als PDF-Datei